Rente & Altersvorsorge

Was ist das und wie stelle ich ihn?



Wie schreibe ich einen formlosen Antrag?

Grundsätzlich können Sie zwar frei wählen, wie Sie Ihr Schreiben gestalten, ein Anschreiben mit ernstem Anliegen wird aber am besten auf weißem Papier gedruckt.

Denken Sie außerdem daran, Ort und Datum anzugeben und den Antrag am besten handschriftlich zu unterzeichnen. Die Adresse des Absenders und des Empfängers sollten auf dem Schreiben stehen.

Ein Betreff erleichtert es gerade großen Unternehmen und Behörden, Ihren Antrag an die zuständige Person weiterzuleiten. Geben Sie zudem alle personenrelevanten Daten an.

Schreiben Sie beispielsweise an die Kranken- oder Rentenversicherung, sollte Ihr formloser Antrag Ihre Versicherungsnummer enthalten. Im Kontakt mit Universitäten ist hingegen die Angabe der Matrikelnummer sinnvoll.

Weisen Sie gegebenenfalls auf den Anhang hin und beenden Sie Ihren formlosen Antrag immer mit einer angemessenen Grußformel.

Überdies sollte auch ein formloser Antrag keine Rechtschreib- und Grammatikfehler enthalten. Lesen Sie sich Ihr Schreiben vor dem Absenden noch einmal durch. So gehen Sie sicher, dass keine Missverständnisse entstehen. Wenn Sie Ihren formlosen Antrag höflich und klar formulieren, gelangen Sie am ehesten an Ihr Ziel.

Wann ist ein formloser Antrag sinnvoll?

Grundsätzlich können Sie ein formloses Schreiben nutzen, um jemanden von einem Anliegen zu überzeugen. Formulieren Sie daher deutlich und präzise, was Sie möchten.

Formlose Schreiben finden vor allem Gebrauch, wenn es um ein Anliegen gegenüber einer Behörde geht. Aber auch gegenüber Banken, Unternehmen, Universitäten, Handwerkern oder Ihrem Arbeitgeber können Sie einen formlosen Antrag aufsetzen.

Wer als Student Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz beantragen möchte, also Bafög, kann das zum Beispiel auch formlos tun. Das ist sinnvoll, wenn Sie nur so die Frist wahren können. Die vollständig ausgefüllten Antragsformulare können Sie dann später nachreichen.

Auch wer einen Pflegegrad beantragen will, braucht keinen förmlichen Antrag zu stellen. Häufig reicht ein formloser schriftlicher Antrag bei der Pflegekasse. In der Regel versenden die Kassen sogar ein passendes Formular.



Source link

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Es sieht so aus, als hätten Sie AdBlocker aktiviert

Bitte deaktivieren Sie AdBlock, um zur Zielseite zu gelangen.